Wie kann ich mein Buch veröffentlichen?

Ein freiberuflicher Autor kann seine Arbeit veröffentlichen, ohne einen Verlag zu beauftragen. Für Autoren, die ihre Bücher unkompliziert online veröffentlichen möchten, gibt es derzeit eine Vielzahl von Plattformen. Sie erlauben Ihnen sogar, illustrierte Kinderbücher zu veröffentlichen, damit die Jüngsten in die faszinierende Welt des Lesens einsteigen können, Kinderbücher... Mehr lesen

Diskurs über Behinderung im Wandel: Wird die Repräsentation in Büchern besser? | Bücher

Bekommen wir endlich eine gute Darstellung von Behinderung in der Fiktion? Es stimmt, dass die Verlagsbranche die Notwendigkeit verspätet erkannt zu haben scheint, Autoren mit Behinderungen die Tür zu öffnen. Nach einer erfolgreichen Social-Media-Kampagne hat Amazon kürzlich eine Rubrik „Behindertenliteratur“ eingeführt. Die Gesellschaft der Autoren … Mehr lesen

Diskurs über Behinderung im Wandel: Wird die Repräsentation in Büchern besser? | Bücher

Bekommen wir endlich eine gute Darstellung von Behinderung in der Fiktion? Es stimmt, dass die Verlagsbranche die Notwendigkeit verspätet erkannt zu haben scheint, Autoren mit Behinderungen die Tür zu öffnen. Nach einer erfolgreichen Social-Media-Kampagne hat Amazon kürzlich eine Rubrik „Behindertenliteratur“ eingeführt. Die Gesellschaft der Autoren … Mehr lesen

Diskurs über Behinderung im Wandel: Wird die Repräsentation in Büchern besser? | Bücher

Bekommen wir endlich eine gute Darstellung von Behinderung in der Fiktion? Es stimmt, dass die Verlagsbranche die Notwendigkeit verspätet erkannt zu haben scheint, Autoren mit Behinderungen die Tür zu öffnen. Nach einer erfolgreichen Social-Media-Kampagne hat Amazon kürzlich eine Rubrik „Behindertenliteratur“ eingeführt. Die Gesellschaft der Autoren … Mehr lesen

Diskurs über Behinderung im Wandel: Wird die Repräsentation in Büchern besser? | Bücher

Bekommen wir endlich eine gute Darstellung von Behinderung in der Fiktion? Es stimmt, dass die Verlagsbranche die Notwendigkeit verspätet erkannt zu haben scheint, Autoren mit Behinderungen die Tür zu öffnen. Nach einer erfolgreichen Social-Media-Kampagne hat Amazon kürzlich eine Rubrik „Behindertenliteratur“ eingeführt. Die Gesellschaft der Autoren … Mehr lesen

My Name Is Yip Review von Paddy Crewe: Ein gelungenes Debüt | Fiktion

„‚Mein Name ist Yip Tolroy und ich bin stumm. Ich habe seit dem Tag meiner Geburt, dem 2. Oktober 1815, keinen Ton mehr von mir gegeben. So beginnt Paddy Crewes ehrgeiziger, filmreifer Debütroman, der während des Goldrausches in Georgia in einem halbmythischen amerikanischen Süden spielt, der so sehr an … Mehr lesen

My Name Is Yip Review von Paddy Crewe: Ein gelungenes Debüt | Fiktion

„‚Mein Name ist Yip Tolroy und ich bin stumm. Ich habe seit dem Tag meiner Geburt, dem 2. Oktober 1815, keinen Ton mehr von mir gegeben. So beginnt Paddy Crewes ehrgeiziger, filmreifer Debütroman, der während des Goldrausches in Georgia in einem halbmythischen amerikanischen Süden spielt, der so sehr an … Mehr lesen

My Name Is Yip Review von Paddy Crewe: Ein gelungenes Debüt | Fiktion

„‚Mein Name ist Yip Tolroy und ich bin stumm. Ich habe seit dem Tag meiner Geburt, dem 2. Oktober 1815, keinen Ton mehr von mir gegeben. So beginnt Paddy Crewes ehrgeiziger, filmreifer Debütroman, der während des Goldrausches in Georgia in einem halbmythischen amerikanischen Süden spielt, der so sehr an … Mehr lesen

Besprechung der Privathefte 1914–1916 von Ludwig Wittgenstein – Sex und Logik | Philosophie Bücher

Ludwig Wittgenstein trat am Tag nach der Kriegserklärung seines Heimatlandes Österreich-Ungarn an Russland im August 1914 in die Armee ein. Er hatte fast drei Monate gedient, als er erfuhr, dass sein Bruder Paul, ein Konzertpianist, im Kampf seinen rechten Arm verloren hatte. „Immer wieder schrieb er … Mehr lesen

Besprechung der Privathefte 1914–1916 von Ludwig Wittgenstein – Sex und Logik | Philosophie Bücher

Ludwig Wittgenstein trat am Tag nach der Kriegserklärung seines Heimatlandes Österreich-Ungarn an Russland im August 1914 in die Armee ein. Er hatte fast drei Monate gedient, als er erfuhr, dass sein Bruder Paul, ein Konzertpianist, im Kampf seinen rechten Arm verloren hatte. „Immer wieder schrieb er … Mehr lesen

A %d Blogger wie folgt aus: